Image description

Josef Guggenmos

 

"Das Kind ist die Fülle der Zukunft"

 

Foto und © Dieter Schmidt

Bildbeschreibung

Josef-Guggenmos-Preis 2016 für Kinderlyrik

*
Zu ihrem 40. Jubiläum vergibt die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. erstmals einen Kinderlyrikpreis.


Wir freuen uns sehr, dass den 1. Josef-Guggenmos-Kinderlyrikpreis Arne Rautenberg für sein Buch "Unter dem Bett liegt ein Skelett" bekommen hat

und gratulieren ihm herzlich! 

mehr


 

Juli 2017: Jahresabschlußfest der Josef-Guggenmos-Grundschule Irsee

- 50jähriges Jubiläum des Buchs "Was denkt die Maus am Donnerstag?"

Bildbeschreibung

Juni 2017: Rosengedenken

Der Freundeskreis Sophie La Roche erinnert an Josef Guggenmos     mehr


Neuerscheinung: "Kinderlyrik . Geschichte - Formen - Rezeption" von Prof. Kurt Franz im Schneider Verlag
- ein 400-seitiges Standardwerk, in dem auch Josef Guggenmos zu finden ist.
   mehr



Juli 2016: "Das große, kecke Zeitungsblatt" - ein Gedicht von Josef Guggenmos gesungen von Pira Wolke,

als fröhliches Spiellied mit dem Dortmunder Zeitungsmädchen  hier

und als Video mit gezeichneten Bildern    hier

16. Juni 2016: Lesetage an der Josef-Guggenmos-Grundschule in Dahlheim

- trotz Überflutung durch Unwetter in diesem Frühjahr    mehr

10. Mai 2016: "So war unser Josef-Guggenmos-Spaziergang"

Ein schöner Bericht mit Bildern - von Mia Glantschnig aus der 2. Klasse der Josef-Guggenmos-Grundschule Irsee.

Bildbeschreibung

Meister der "kleinen" Formen - damals und heute

"Nimm deine Hand und / schreib, schrie’s aus dem Himmel und / ich schrieb 3 Zeilen."

30. Oktober 2015 - Zweites Fachforum der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur im Schelfenhaus - Volkach

Bildbeschreibung

 "... Das Fachforum 2015 würdigt das Werk von Josef Guggenmos,

dem großen, heute noch stilprägenden Kinderlyriker und spannt gleichzeitig den Bogen bis zum zeitgenössischen Kindergedicht. Namhafte Autoren kommen zu Wort, wichtige Entwicklungen werden vorgestellt und diskutiert. ..."

Moderation: Dr. Erich Jooß

Mit Dr. Claudia Maria Pecher, Prof. Dr. Kurt Franz, Hans-Joachim Gelberg,

Dr. Mirjam Burkard, Lisa Schwendemann, Uwe-Michael Gutzschhahn.

Und am Abend - ein literarisches Quintett:

Arne Rautenberg, Uwe-Michael Gutzschhahn, Paul Maar, Erich Jooß und Hans-Joachim Gelberg.

Mehr dazu  hier  - und auch  hier

2016 - Josef-Guggenmos-Schule Dahlheim

Sebastian Hilger (Schulleitung): "Neues aus der Schülerbücherei der Josef-Guggenmos-Schule

„Die kleine Literatur kann den kleinen Lesern eine Fülle geben“- dieses Zitat unseres Namensgebers Josef Guggenmos stammt aus dem Jahre 1968. An der Josef-Guggenmos-Schule hat daher die Leseförderung der Schülerinnen und Schüler einen hohen Stellenwert. Lesen und Lesekompetenz sind Grundvoraussetzungen für das Lernen. Neben den vielfältigen Ansätzen im Unterricht, der Teilnahme an zahlreichen Leseprojekten und am Leseförderprogramm „Antolin“, dem Einsatz von Leseeltern, der Austragung von Lesewettbewerben, der Ausrichtung von Lesenächten oder der Durchführung von Autorenlesungen spielt die Gestaltung und das Konzept der Schülerbücherei der Josef-Guggenmos-Schule eine große Rolle bei der Förderung der Lesemotivation und Lesekompetenz. Die Schülerbücherei wird mit viel Einsatz und Engagement bereits seit 10 Jahren ehrenamtlich von Conny Knorr geleitet. Unterstützt wird sie von der Lehrerin Sabine Hayn. Das Sortiment der Bücherei wurde in den letzten Wochen gezielt erweitert und umfasst nun mehr als 2000 Bücher. Ob Klassiker der Kinderliteratur oder Neuerscheinungen – für jeden Schüler und jede Schülerin der Josef-Guggenmos-Schule ist etwas dabei. Außerdem wurde der Raum umgestaltet: Ausgehängte Fotos zeigen Schülerinnen und Schüler beim Lesen an ihren Lieblings-Leseorten. Die präsentierten Bücher laden zum Schmökern ein. Gemütliche Sitzsäcke, Matratzen, Sofas, Kissen und Schaumstoffteppiche sorgen für eine angenehme Leseumgebung und bieten optimale Verhältnisse für Lesezeiten. Die Lesemotivation an der Schule ist sehr hoch und zu den Ausleihzeiten herrscht immer reger Verkehr in der Schülerbücherei." "

Schullied der Josef-Guggenmos-Schule Dahlheim: "Hier kann man jemand werden"  - von Dietmar Fischenich  hier


17. Oktober 2015 - POMONA Literarischer Salon im Stadtmuseum Kaufbeuren:

  Was denkt die Maus am Samstag? - Hommage an Josef Guggenmos

Eine Veranstaltung des Freundeskreises Sophie La Roche.

Dort in der schönen Sophie-La-Roche-Stube gab es einen mit viel Liebe gestalteten Josef-Guggenmos-Nachmittag ...

Bildbeschreibung

... und passend zum Gedicht "Annett" hier 

Bildbeschreibung

für jeden einen Pudding.

                                        Foto - © Ingrid Zasche

Auch wenn die Kindergedichte u.a. mit vielen Zungenbrechern zu Wort kamen, lag ein Schwerpunkt auf den Gedichten für Erwachsenen aus "Gugummer geht über den See". Rechts im Bild Wiltrud Fleischmann, die eine Ausgabe des "Gugummers" von 1968 in der Hand hält, neben ihr (von links) Christa Berge, Helga Ilgenfritz und Karin Klinger.     mehr

Im SWR-Shop: Josef Guggenmos: "Der Kohlkopf und der Kaiser und anderen Geschichten" - eine Hörspiel-CD

mit fantastischen Geschichten für Kinder.     mehr


Ende Juli - die Ferien stehen in Bayern direkt vor der Tür.

Im Laufe des letzten Schuljahres hat die 1. Klasse der Josef Guggenmos Grundschule Irsee wunderschöne Bilder gemalt zu Vierzeilern von Josef Guggenmos, die alle von Tieren handeln.

Wer Genaueres wissen mag, kann auf  mehr  klicken jeweils unter den Tiernamen.

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Das Reh

mehr

Der Dachs

mehr

Der Elefant

mehr

Der Fisch

mehr

Der Kuckuck

mehr

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Der Specht

mehr

Die Eule

mehr

Die Giraffe

mehr

Die Katze

mehr

Die Schnecke

mehr

24. Juli 2015 - Grund zum Feiern:

Abschlussfest der Josef Guggenmos Grundschule Irsee - Jubiläum: 20 Jahre Schulacker - und Einweihung der Ackerschnecke


Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Juni 2015:  Hier entsteht durch den Freundeskreis der Josef Guggenmos Grundschule Irsee e.V. "Die Schnirkelschnecke", eine Ackerschnecke nach dem Gedicht  "Sieben kecke Schnirkel-schnecken".   hier

Statt zwei sollen es auch sieben Bänkchen ringsherum werden - zum Verweilen.

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Sommer 2015 - Jetzt auch auf brasilianisch:

"As mais belas histórias da Grécia Antiga" -  EDITORA POSITIVA   

 "Die schönsten Sagen des Klassischen Altertums" - Ravensburger Verlag 

In diesem von der Hamburger Künstlerin Stefanie Harjes wunderbar illustrierten Band erzählt Josef Guggenmos die schönsten Sagen des klassischen Altertums nach: der griechische Götterhimmel, Prometheus, Ikaros, Ödipus, Herakles, Theseus, Jason u.v.a.

Juni 2015 - "Haiku in der Schule" von Volker Friebel:  Gegenwärtigkeit – Wahrnehmung – Kürze.    mehr       

Die Welt entdecken - Haiku heute oft auch ohne 17 Silben.

 

Im Mai 2015 -

ein Gedicht von einem jungen Poeten, Noa Kern,

der in diesem Monat 6 Jahre alt wird:

ich bestehe aus 6 quadraten
und esse den ganzen tag tomaten
mir ist egal, wenn etwas stinkt
ich esse alles, was mich umringt


© Noa Kern

26. Februar 2015:

Jetzt wo der letzte Schnee von den Dächern rutscht, darf der Winter noch einmal richtig zu Wort kommen. Janine Guth aus

der 2. Klasse hat das Gedicht "Der Winter macht Musik" von Josef Guggenmos geschrieben und gezeichnet.       

"Sonne, Mond und Luftballon" - eine Zeichnung ebenfalls von Janine Guth.     mehr

11. November 2014:

Vortrag von Hans-Joachim Gelberg im Festsaal der Pädagogische Hochschule Weingarten:

"Du bist du, ich bin ich. Über Josef Guggenmos und die neue Lyrik für Kinder".     mehr

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Hans-Joachim Gelberg (links) begrüßt von Prof. Dr. Jürgen Belgrad

Sommer 2014:  Rezension "Gugummer geht über den See"

In  Alliteratus - einem Onlinemagazin rund um Literatur und Medien.   mehr

 

7. April 2014:  Amtseinführung von Frau Bayer, die neue Leiterin der Josef-Guggenmos-Grundschule Irsee.

Zur Begrüßung die "Schulhymne" nach Josef Guggenmos "Nimm ein bisschen Birkenweiß ..."

Und ein gemaltes Bild von Jonathan Schatz aus der 2. Klasse.   mehr


Es gibt noch "Lila Federchen":    

"Als ich ging, da fand ich was" - Ein musikalischer Spaziergang  (CD)  mehr

Ganz neu: „Hase hopp-hopp-hopp“:

Das Bilderbuch mit elf Hasen-Gedichten aufgenommen in dem Band 

„Der gute Wolf“ mit Illustrationen von Jósef Wilkon beim NordSüd Verlag, Zürich. 

Im neuen Kleid erschienen:

"Die schönsten Sagen des Klassischen Altertums" beim Ravensburger Verlag  

In diesem von der Hamburger Künstlerin Stefanie Harjes wunderbar illustrierten Band erzählt Josef Guggenmos die schönsten Sagen des klassischen Altertums nach: der griechische Götterhimmel, Prometheus, Ikaros, Ödipus, Herakles, Theseus, Jason u.v.a.

29. März 2014:

Es war eine phantastisch schöne musikalische Lesung - Lyrik für Erwachsene aus dem Buch "Gugummer geht über den See"

im Hoffmannkeller des Stadttheaters Augsburg.   

Es las der Schauspieler Klaus Müller, es spielte Benedikt Brachtel.

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

 von links: Benedikt Brachtel und Klaus Müller

 von links: Klaus Müller, Dr Rainer Jehl und Benedikt Brachtel


Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Allgäuer Zeitung

Bildbeschreibung

Allgäuer Zeitung - Feuilleton